8. Mai 2019 Covos

Exclusive and limited product – make it an exclusive shopping experience – do the Raffle

Es gibt immer wieder Produkte, die nur in geringer Stückzahl produziert werden und bei der entsprechenden Zielgruppe für Schlussverkauf-Gefühle sorgen. So kann es sein, dass sich -trotz diverser Mechanismen wie „Maximalbestellmenge“- einige, schnelle Kunden mehrere Stück des Produktes sichern und viele andere leer ausgehen. Dies sorgte in der Vergangenheit häufiger für (nachvollziehbaren) Unmut.

Um diesem -für viele- enttäuschenden Shopping-Erlebnis entgegen zu wirken und mehr Spannung aufzubauen, gibt es den sog. „Raffle“ – noch nie gehört? Ich bis vor einigen Wochen auch nicht.
Ein Raffle ist -frei aus dem Englischen übersetzt- eine Verlosung. Und zwar die Verlosung der Möglichkeit sich eines der limitierten Produkte zu kaufen (nicht zu gewinnen!).

Noch nicht ganz verstanden? Hier ein Beispiel: Die limitierte Commercers „Relax“-Tasse mit Signatur des Commercers-Teams (Rückseite 😉 ) gibt es nur 5 mal und sie soll zum einmaligen Sonderpreis von nur € 199,99 (ja, wirklich – absoluter Schnapper!) im Onlineshop angeboten werden. Die Nachfrage ist natürlich unendlich und somit brauchen wir eine Lösung, dass der Server des Shops unter der Last der Besucher nicht zusammenbricht wenn das Produkt ab einem gewissen Zeitpunkt verfügbar ist.
Die Lösung: Wir verraffeln Codes, die zum Kauf der Tassen berechtigen. Die Fans müssen sich einfach auf einer definierten Seite registrieren. Hierzu geben Sie z.B. Name, Vorname und Mail-Adresse ein und klicken -nachdem sie die kompletten Datenschutz- und Teilnahmebedingungen ausgedruckt, gelesen, verstanden und abgeheftet haben- auf „Teilnehmen“. Der Teilnahmezeitraum ist beispielsweise ein Monat. Somit entzerrt sich die ganze Sache und die Gefahr von Server- sowie Nervenzusammenbrüchen ist minimal.
Nach Ablauf der Teilnahmefrist entscheidet dann das Los wer eine der Tassen oder eher die Möglichkeit eines Tassenkaufs gewinnt.

Jeder Gewinner erhält dann einen individuellen Code, der ihn zum Kauf einer Tasse berechtigt. Auf der Shop-Seite klickt man dann nicht einfach auf „In den Warenkorb“ und los geht’s sondern muss, um das Produkt in den Warenkorb legen zu können, erst den Code eingeben. Ist dieser gültig, wird das Produkt in den Warenkorb gelegt und der Kunde kann weiter einkaufen oder zur Kasse gehen.

Shopseitig sieht es nun so aus, dass das Produkt selber mit einem entsprechenden „Raffle-Badge“ angezeigt wird und anstelle des bekannten „In den Warenkorb“-Buttons wird ein Eingabefeld angezeigt. Unter dem Feld gibt es noch einen Hinweis auf die Verlosung mit einem Link auf die entsprechende Seite.

Wir finden diese Funktion KLASSE und haben daher die erste Raffle-Funktion für Magento entwickelt. Zur Zeit (bis 18.05.2019) kann man diese beim Monkey 47 Experimentum Series I – Raffle in Aktion sehen. Das exklusive Produkt gibt es unter https://www.monkeykiosk.com/index.php/experimental-series-1.html – noch ist eine Teilnahme möglich!

Wir freuen uns auf Ihren Kontakt

...und sind gerne für Sie da!